Mediation ist...

eine professionelle Vermittlungsmethode zur außergerichtlichen Streitbeilegung. Die Parteien werden dabei durch einen unparteiischen, neutralen Vermittler / Mediator darin unterstützt, aktiv und eigenverantwortlich gemeinsam eine befriedigende sowie zukunftsorientierte Lösung zu erarbeiten.

Mediation ist oft besser...

als eine gerichtliche Klärung, ein Schiedsverfahren oder eine außergerichtliche Streitschlichtung, denn der Konflikt wird nicht von Dritten, sondern von den Betroffenen selbst eigenverantwortlich bearbeitet und gelöst, wobei die Interessen und Bedürfnisse der Parteien und nicht die juristischen Standpunkte im Vordergrund stehen. Es gibt keine Sieger und/oder Verlierer. Die Verfahrensdauer ist kürzer als bei einer gerichtlichen Auseinandersetzung. Die Kosten (individuell zu vereinbarender Stundensatz) sind im Gegensatz zum Prozesskostenrisiko überschaubar und in der Regel wesentlich niedriger.

Mediation ist Hilfe zur Selbsthilfe...

und überall dort anwendbar, wo Konflikte drohen zu entstehen oder schon entstanden sind, so zum Beispiel im familiären Bereich (Trennungen, Erbauseinandersetzungen, Generationenkonflikte), in der Wirtschaft (Unternehmen / Kunden), in der Arbeitswelt (Arbeitgeber / Arbeitnehmer, Mobbing), im Schulbereich (Lehrer / Schüler, Eltern, Mobbing), in der Verwaltung (Behörde / Bürger, Mobbing) sowie im Gesundheitswesen (Krankenkassen, Pflegeversicherungen / Senioren) ...

... erfahren Sie von uns mehr darüber in einem kostenlosen ersten Informationsgespräch.






„Die größten Tragödien der Welt
und im Leben des Einzelnen
entspringen Missverständnissen.
Das Heilmittel: Die Aussprache.“


...Was aber, wenn das nicht geht,
weil die Betroffenen
nicht mehr mit einander reden können?

Dann wird es Zeit für Mediation...!